Zimmerbrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 83
Einsatzort Details

Lennestadt - Bilstein
Datum 18.11.2020
Alarmierungszeit 16:35 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Löschgruppe Altenhundem
Löschgruppe Bilstein
Löschgruppe Grevenbrück
DLK (Meggen)
Rettungsdienst Kreis Olpe
Pressesprecher
Polizei
DRK Lennestadt
ELW Einsatzbereich 3 (Elspe)

Einsatzbericht

Brennender Durchlauferhitzer verursacht Feuerwehreinsatz
Die Feuerwehr Lennestadt wurde am Mittwoch, den 18. November gegen 16:35 Uhr zu einem Zimmerbrand nach Lennestadt – Bilstein alarmiert.
In einem Zimmer im Obergeschoss einer Doppelhaushälfte, war es zu einem Brand eines Durchlauferhitzers gekommen. Bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr, konnten alle Bewohner die Wohnung eigenständig verlassen. Weitere Bewohner der zweiten Haushälfte wurden vorsichtshalber durch den ersteintreffenden Rettungsdienst aus dem Gebäude gebeten. Die Feuerwehr ging sofort unter Atemschutz in das Obergeschoss vor. Durch den Brand am Durchlauferhitzer war das Feuer bereits eigenständig erloschen, da dieser so stark beschädigt wurde, dass eine erhebliche Menge an Wasser aus dem verschmorten Gerät austrat. Seitens der Feuerwehr mussten daher keine Maßnahmen zur Brandbekämpfung erfolgen. Stattdessen wurde im Gebäude das Wasser abgestellt und das aus dem Durchlauferhitzer ausgetretene Wasser mit einem Wassersauger aufgefangen. Aufgrund des Brandgeruches und dem Wasserschaden kommen die Bewohner der betroffenen Wohnung zunächst bei Bekannten unter.
Die Feuerwehr Lennestadt war mit ca. 40 Einsatzkräften der Löschgruppen Bilstein, Grevenbrück, Altenhundem, sowie mit der Drehleiter der Löschgruppe Meggen und dem Einsatzleitwagen der Löschgruppe Elspe im Einsatz. Ebenfalls waren der Rettungsdienst des Kreises Olpe, das DRK Lennestadt und die Polizei vor Ort. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok